!!! ABGESAGT !!!

19.12.2022:

Absage Kartbahnrun!
Liebe Läuferinnen und Läufer.
Aufgrund viel zu geringer Anmeldezahlen muss ich den Kartbahnrun am 14.01.2023 absagen.
Aktuell gibt es nur 70 Anmeldungen (4 davon aus der eigenen Familie).
Um keinen finanziellen Verlust zu erwirtschaften, jetzt die Absage. Ich bräuchte wesentlich mehr Teilnehmende und dies innerhalb von 3 1/2 Wochen.
Alleine die Kartbahnmiete kostet einen vierstelligen Betrag und der zweite sehr große Kostenpunkt ist die Zeitnahme.
Mit den bisher eingenommenden Startgeldern ist dies nicht zu bewerkstelligen – jetzt wäre auch die Zeit für Medaillen-, Pokal-, Startnummernbestellungen usw..
Beim ersten Kartbahnrun gab es 293 Finisher. Da war eine Mordsgaudi! Ich habe für die 2. Ausgabe mit rund 200 Teilnehmenden gerechnet.
Meine bisherigen Kosten sind zum Glück recht überschaubar.
Ich möchte euch euer Startgeld zu 100% erstatten. Es würde mir aber helfen, wenn ihr freiwillig auf einen kleinen Teil verzichtet.
Ich bitte euch um Folgendes:
Schreibt bitte eine E-Mail mit folgenden Daten an kartbahnlauf@web.de
1.) Angabe Name Starter
2.) Angabe Einzahler des Startgeldes
3.) Angabe wann die Einzahlung erfolgte
4.) Höhe des gezahlten Betrages bzw. des Betrages, der erstattet werden soll
5.) Angabe der IBAN
6.) Angabe für welchen Wettbewerb gemeldet wurde
– Nur vollständige Angaben werden berücksichtigt
– Frist für die Rückerstattung = 31.01.2023. Danach wird nichts mehr erstattet.
– Die Rückerstattungen erfolgen bis zum 07.02.2023.
– Es werden keine Angaben via Facebook, Telefonat oder WhatsApp berücksichtigt. Bitte wählt den Weg der E-Mail an: oliverhoffmann74@web.de
Es tut mir Leid euch zu Weihnachten diese schlechte Nachricht überbringen zu müssen; länger warten wäre aber unfair und würde ebenso Kosten verursachen.
Ich werde keinen weiteren Versuch starten einen Kartbahnlauf zu organisieren.
Traurige Grüße…
Oliver

15.09.2022:

Sehr gute Nachrichten!

Wir planen den 2. Kartbahnrun. Dieses Mal in Essen-Borbeck auf der „Daytona Kartbahn Essen“.
Wir möchten gerne am Samstag, 14.01.2023 veranstalten. Mitte Oktober entscheidet sich, ob es mit diesem Termin klappt oder ob wir Euch einen alternativen Termin anbieten werden.
Seid gespannt – wir sind es auch!
Die Vorfreude auf diesen verrückten Lauf ist jedenfalls schon jetzt richtig groß!

29.12.2021:

Auszahlung gezahlter Startgelder / ERINNERUNG!

Auszahlungsbedingungen:
Ihr meldet euch bis spätestens zum 31.12.2021 per E-Mail (kartbahnlauf@web.de) unter folgenden Angaben bei mir:
1.) Name des Angemeldeten
2.) Name des Startgeldüberweisers (sofern abweichend)
3.) Länge des gebuchten Wettbewerbes (z.B. 10km oder Halbmarathon)
4.) Höhe des Betrages, den ihr gezahlt habt
5.) Datum der Überweisung des Startgeldes
6.) IBAN
Bitte unbedingt alles vollständig angeben!
Bitte beachtet, dass später als bis zum 31.12. eingehende Auszahlungswünsche nicht mehr berücksichtigt werden.
.
.
.

23.11.2021:

Absage „2. Kartbahnrun-Dinslaken“
Liebe Läuferinnen und liebe Läufer,
schweren Herzens sage ich den „2. Kartbahrun-Dinslaken“ hiermit ab.
Angesichts der Coronalage ist eine sichere Planung für den Lauf nicht möglich. Zwar wird sich die Politik am 09.12. erneut beraten wie -und unter welchen Bedingungen- es weitergeht bei uns im Land, doch der Kartbahnrun bedarf sehr viel Vorbereitungszeit; Zeit, die dann nicht mehr ausreichend vorhanden sein wird.
Und die Teilnehmerzahl, die ich benötige um kein Minus zu erwirtschaften, ist noch lange nicht erreicht. Allein die Bahnmiete geht in einen guten vierstelligen Bereich.
Angesichts der derzeitigen Lage kann ich nicht erwarten, dass ihr euch zuhauf anmeldet – ihr seid ja ebenso verunsichert und wisst genauso wenig wie das alles weitergehen wird. Das ist mir daher zu heikel.
Selbst meine liebsten und besten Helfer sagen mir teilweise wegen der Coronazahlen bereits wieder ab – für mich verständlich.
Der Kartbahnrun würde ja zur Hälfte drinnen stattfinden, aber eigentlich ist das Drumherum entscheidend. Das Bistro, die beengten Zu- und Abwege neben der Bahn, die sehr beschränkte Toilettenanzahl.
Das wären sehr viele Menschen auf sehr engem Raum – ein Großteil der Teilnehmer ist nicht gegen Corona geimpft. Ich kann und will das so nicht verantworten.
Gleichwohl möchte ich z.B. am 18.12. einen Lauf (Bergischer-Wupperlauf) organisieren. Dieser bietet jedoch weitgehend andere Voraussetzungen.
Ich muss mir die Mühe machen und für jeden Lauf einzeln entscheiden. Ein Blaupause gibt es dafür nicht, da die Rahmenbedingungen differieren.
Es tut mir Leid keine besseren Nachrichten für euch zu haben und bin selbst am meisten enttäuscht.
Bereits gezahlte Startgelder:
Wer den Lauf bereits bezahlt hat, der erhält sein Startgeld zu 100% zurück. Gleiches gilt selbstverständlich auch für diejenigen, die für die Veranstaltung gezahlt hatten, die Anfang diesen Jahres hätte stattfinden sollen und ebenfalls der Coronapandemie zum Opfer fiel.
Auszahlungsbedingungen:
Ihr meldet euch bis spätestens zum 31.12.2021 per E-Mail (kartbahnlauf@web.de) unter folgenden Angaben bei mir:
1.) Name des Angemeldeten
2.) Name des Startgeldüberweisers (sofern abweichend)
3.) Länge des gebuchten Wettbewerbes (z.B. 10km oder Halbmarathon)
4.) Höhe des Betrages, den ihr gezahlt habt
5.) Datum der Überweisung des Startgeldes
6.) IBAN
Bitte unbedingt alles vollständig angeben!
Bitte beachtet, dass später als bis zum 31.12. eingehende Auszahlungswünsche nicht mehr berücksichtigt werden.
Die Freistarts verfallen leider ausnahmslos.
Zudem habt ihr die Möglichkeit auf einen Teil der Auszahlung zu verzichten und als Spende dazulassen.
Nicht für mich, sondern für „Tree-Athletes“. Das ist eine kleine Organisation eines unserer besten Ultramarathonläufer in Deutschland, Felix Weber (260km in 24h / 100km sub 7h). Felix verwendet das Geld für Baumsetzlinge. Unseren Wäldern geht es sehr schlecht aber irgendwo muss die Luft, die wir atmen, ja herkommen…..
Hier findet ihr mehr Infos dazu:
Facebook:
Internetseite:
Sonstiges:
Ich werde für das Jahr 2022 weitere Läufe absagen. Dies hat jedoch Gründe, die rein privater Natur sind.
Ob es noch einmal einen Kartbahnrun geben wird, kann ich derzeit nicht sagen. Diese Entscheidung werde ich wohl im nächsten Oktober fällen.
Ich wünsche euch, dass ihr gut durch den Winter kommt!
Oliver
.
.
.

07.01.2021:

Der nächste Kartbahnrun-Dinslaken wird am Samstag, 08.01.2022 stattfinden!

26.10.2020:

Absage „2. Kartbahnrun-Dinslaken“ wegen der Coronapandemie, die sich sicherlich innerhalb der kommenden 2 Monate nicht ENTSCHEIDEND zum Guten ändern wird.
Es tut mir Leid keine besseren Nachrichten präsentieren zu können.
Startgelder:
a) Ich zahle die Stargelder zu 100% zurück.
b) Ihr fordert einen Teil des gezahlten Startgeldes zurück.
c) Ihr lasst das Startgeld für 2022 oder 2023 stehen.

Mir ist die Variante „c“ am liebsten.
Bitte teilt euch dazu per E-Mail  mit!
E-Mailadresse: kartbahnlauf@web.de

Entscheidet ihr euch für a) oder b), so sendet eure IBAN mit.

Nicht böse sein, aber es ist besser so, da der Kartbahnrun auf sehr engem Raum stattgefunden hättet…)))

13.05.2020:

Die Anmeldung zum 2. Kartbahnrun-Dinslaken ist ab sofort möglich.

.

13.01.2020:

Die Gewinner stehen fest.
ALLE Gewinne sind frei übertragbar!!!
Gewonnen haben:
1x Shortrace (45min) Kartfahren:
Noelle Bannies, Thomas Krakow, Markus Scheller, Sonja Flohr, Sven Block, Dunja Plesnik, Patrick Kaczynski
2x 13min Kartfahren:
Michaela Adolphs, Oliver Hohenschild, Kerstin Conrad, Philipp Bannies, Saskia Hettkamp, Andreas Schroer, Christina Dath, Nicole Kaczynski, Remco Teerlink, Sonia Schmidt, Peter Jany, Jonata Kaczynka, Kathrin Kempe, Ralf Löschner
1x 13min Kartfahren:
Klara Gleie, Alba Wieczorek, Dennis van Laak, Yvy Kohl, Markus Stucke, Britta Schipke, Claudia Steltemeier, Maike Lüke, Benjamin Stille, Frank Linke, Tobias Trame, Nicole Krenzer, Isabo Köstens, Sandra Flach, Christian Liebig, Dennis Claus, Pascal Werbonat

Im Falle einer Wiederholung des Kartbahnrun können die Gewinne auch gerne in Form von Freistarts eingelöst werden.
Alle Gewinner werden in den kommenden Tage noch per E-Mail informiert.
Herzliche Glückwünsche!!!

.

.

Ihr Lieben,

Die offiziellen Ergebnisse sowie

Fotos und Videos sind online!

Gerne könnt ihr uns Eure berichte schicken, damit wir sie veröffentlichen können. Danke!

.

.

Liebe KartbahnRunnner,

wir möchten uns ganz herzlich bei euch bedanken. Ihr habt den 1. KartbahnRun Dinslaken zu einem ganz besonderen Event gemacht. Wir waren sprachlos, als ihr auf die Strecken gegangen seid. Das sah so unwirklich aus. Wie bei dem alten Handy-Spiel Snake. 😉
Unserer Crew sind wir sehr dankbar. Ihr habt den KartbahnRun überhaupt erst möglich gemacht. Ihr habt die Läufer versogt, Wehwehchen geheilt und manche Probleme auf dem kleinen Dienstweg gelöst. DANKE!
Ein ganz herzliches „Danke schön“ ebenfalls an Stefan Böhmer und sein tolles KartArena-Team, die es uns überhaupt erst ermöglicht haben, den KartbahnRun zu realisieren. Ebenfalls „Danke“ an die Rheinfels Quelle, die unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Getränken versorgt haben.
Peter Brause danken wir für die elektronische Rundenzählung und Zeitmessung. Per Hand wäre das bei so vielen Teilnehmern und so vielen Runden nicht realisierbar.
Jetzt ziehen wir in den nächsten Tagen mit allen Beteiligten erstmal Resümee und überlegen mal, ob und wie es weitergeht. Schaun mer mal…

Oli, Kerstin und Frank

P.S. Sobald die vielen Fotos sortiert und online sind, findet ihr sie hier auf dieser Seite.

Werbung

Ein Gedanke zu „“

  1. ich fand den marathon gestern bei Euch in Dinslaken Extra Klasse. Und ich habe noch danach mit vielen echten Lauf Junkies über die supergeile Idee gesprochen, das mal als 24 Stunden Lauf Event zu etablieren. Wäre weltweit das erste Event dieser Art. Logistisch kein Problem. Und geil wäre es alle Mal. Für Alle . ich danke allen, die das top organisiert haben und auch den Betreibern der Kartbahn. alles Liebe und ein tolles 2020. Euer JOEY. Keep fighting Schumi. For ever.

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s