5. Januar 2020 – Epilog

13.01.2020:

Die Gewinner stehen fest.
ALLE Gewinne sind frei übertragbar!!!
Gewonnen haben:
1x Shortrace (45min) Kartfahren:
Noelle Bannies, Thomas Krakow, Yvonne Askin, Markus Scheller, Sonja Flohr, Sven Block, Dunja Plesnik, Patrick Kaczynski
2x 13min Kartfahren:
Michaela Adolphs, Oliver Hohenschild, Kerstin Conrad, Philipp Bannies, Saskia Hettkamp, Andreas Schroer, Christina Dath, Simon Blässe, Nicole Kaczynski, Remco Teerlink, Sonia Schmidt, Peter Jany, Jonata Kaczynka, Knut Reinders, Kathrin Kempe, Ralf Löschner
1x 13min Kartfahren:
Detlef Blässe, Klara Gleie, Alba Wieczorek, Dennis van Laak, Yvy Kohl, Markus Stucke, , Britta Schipke, Claudia Steltemeier, Maike Lüke, Benjamin Stille, Frank Linke, Tobias Trame, Nicole Krenzer, Isabo Köstens, Sandra Flach, Christian Liebig, Dennis Claus, Pascal Werbonat

Im Falle einer Wiederholung des Kartbahnrun können die Gewinne auch gerne in Form von Freistarts eingelöst werden.
Alle Gewinner werden in den kommenden Tage noch per E-Mail informiert.
Herzliche Glückwünsche!!!

.

.

Ihr Lieben,

Die offiziellen Ergebnisse sowie

Fotos und Videos sind online!

Gerne könnt ihr uns Eure berichte schicken, damit wir sie veröffentlichen können. Danke!

.

.

Liebe KartbahnRunnner,

wir möchten uns ganz herzlich bei euch bedanken. Ihr habt den 1. KartbahnRun Dinslaken zu einem ganz besonderen Event gemacht. Wir waren sprachlos, als ihr auf die Strecken gegangen seid. Das sah so unwirklich aus. Wie bei dem alten Handy-Spiel Snake. 😉
Unserer Crew sind wir sehr dankbar. Ihr habt den KartbahnRun überhaupt erst möglich gemacht. Ihr habt die Läufer versogt, Wehwehchen geheilt und manche Probleme auf dem kleinen Dienstweg gelöst. DANKE!
Ein ganz herzliches „Danke schön“ ebenfalls an Stefan Böhmer und sein tolles KartArena-Team, die es uns überhaupt erst ermöglicht haben, den KartbahnRun zu realisieren. Ebenfalls „Danke“ an die Rheinfels Quelle, die unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Getränken versorgt haben.
Peter Brause danken wir für die elektronische Rundenzählung und Zeitmessung. Per Hand wäre das bei so vielen Teilnehmern und so vielen Runden nicht realisierbar.
Jetzt ziehen wir in den nächsten Tagen mit allen Beteiligten erstmal Resümee und überlegen mal, ob und wie es weitergeht. Schaun mer mal…

Oli, Kerstin und Frank

P.S. Sobald die vielen Fotos sortiert und online sind, findet ihr sie hier auf dieser Seite.

 

HERZLICH WILLKOMMEN!

04.01.2020:

Nicht nur die Läuferinnen und Läufer des 1.Kartbahnrun-Dinlaken haben fertig. Auch wir im Orgateam brauchen ein wenig Pause. Derweil kümmert sich unser Zeitnehmer fleißig und die Ergebniskorrekturen (insbesondere auf der 10km-Strecke). Sobald er damit fertig ist, veröffentlichen wir sie umgehend. Gebt ihm bitte 1-2 Tage dafür Zeit! Wir sind auch nur Menschen und die technik hat uns da teilweise einen Strich durch die Rechnung gemacht. Seht uns das also bitte nach! Danke.

Erholt euch gut. Wir danken für euren riesengroßen Zuspruch und melden uns die Tage noch einmal ausführlich zu Worte.

Bitte nutzt unsere E-Mailadresse um und Lob und Kritik zu schicken. Aufgrund der erwarteten Anzahl der Rückmeldungen werden wir nicht alle Mails beantworten, doch wir lesen uns jede einzelne durch. Von eurer Kritik wird es in der Hauptsache abhängen, ob wir eine Wiederholung wagen.

Fürs Erste also einfach nur mal ein riesengroßes, dickes Dankeschön an euch und unsere tollen Helfer für diesen wunderbaren Tag.

 

Oli, Kerstin & Frank…

03.01.2020:

Liebe Lauffreunde,

in den letzten Tagen kamen ganz viele Ab- /Ummeldungen herein. Auch das ist ab sofort nicht mehr möglich.
Wir nehmen KEINE NACHMELDUNGEN mehr an.
Ummeldungen morgen vor Ort bis 30min vor dem jeweiligen Start.
Wir haben gerade im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun und freuen uns riesig auf morgen und den außergewöhnlichen Lauftag.
Übrigens eröffnen wir mit dem Kartbahnrun sogar die deutsche Marathonsaison 2020!
Die Vorbereitungen biegen auf die Zielgerade ein.

.

23.12.2019:
Letzte Informationen

Diese Informationen sind noch vor Weihnachten an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch per Mail verschickt worden.

Zuerst die wichtigen Fakten:

  • Einlass: ab 08:00 Uhr
  • Parken: Wir haben zwei Parkplatzeinweiser, die ihr an ihren gelben Leuchtwesten erkennt. Ihren Anweisungen ist unbedingt Folge zu leisten. Es stehen nur circa 100 Parkplätze für über 300 Teilnehmer zur Verfügung (Nach dem Halbmarathon werden wieder Plätze für die 5km- und 10km-Teilnehmer frei).
  • Toiletten: Im Gebäude sind 4 Toiletten vorhanden. Zusätzlich stehen vor dem Eingang 2 mobile Toiletten (Dixis) für Euch.
  • Duschen haben wir leider nicht.
  • Umkleiden: Wir stellen hinter der Startunterlagenausgabe einige Pavillons auf, in denen ihr euch umkleiden könnt.
  • Gepäck: Bitte in den Fahrzeugen lassen. Wer ohne Fahrzeug anreist, darf seine Gepäcktasche selbstverständlich in der Halle unterbringen. Das Gepäck ist allerdings nicht beaufsichtigt. Eine Haftung können wir also keinesfalls übernehmen.
  • Hallentemperatur: Die Laufstrecke liegt zu ungefähr gleichen Teilen drinnen und draußen. In der Halle ist es kaum wärmer als draußen.
  • Startunterlagenausgabe: Wir verzichten auf Krimskrams. Ihr bekommt eine Nummer, vier Sicherheitsnadeln und dann ist‘s gut. Es gibt zwei Ausgabepunkte: einen für Marathonis und einen für alle anderen Teilnehmer. Bitte achtet auf die Beschilderung.
    Die Startnummernausgabe ist bis jeweils 15 Minuten vor dem Wettbewerb geöffnet. Danach KEINE Ausgabe mehr!!! Startnummern können nur persönlich (außer bei Kindern) abgeholt werden – keine Sammelausgabe.
  • Begrüßung unsererseits um 09:40 Uhr für Marathon und Halbmarathon. Direkt im Anschluss führen wir Euch in Eure jeweilige Startaufstellung. Wie im Motorsport… die schnellen Hirsche nach vorne und wer weiß, dass er etwas ruhiger unterwegs sein wird, stellt sich entsprechend fair weiter hinten auf. Es werden also erst die „Restmeter“ gelaufen und dann die vollen Runden. Auf Monitoren werdet ihr sehen können, wie viele Runden ihr bereits gelaufen sein werdet. Also achtet selber darauf rechtzeitig ins Ziel zu laufen. Gleiches gilt für die anderen Wettbewerbe.
  • Versorgungspunkte: In den Boxengassen. Linke Boxengasse neben dem Sprecherturm = Marathonis, rechte Boxengasse neben dem Sprecherturm = alle anderen Wettbewerbe.
  • Wir arbeiten mit Mehrwegbechern. Diese Becher stehen in Becherhaltern passend zu Euren Startnummern (außer Kinderläufe). So vermeiden wir Müll. An Essen und Trinken wird es Euch nicht mangeln. Bei entsprechend kühler Witterung versuchen wir Euch salzige Brühe und/oder warmen Zitronentee anzubieten. Verzehr von Essen und Trinken ausschließlich in den Boxengassen. Es darf auf gar keinen Fall etwas mit auf die Fahrbahn genommen werden!!!!!
  • Toiletten: Wer auf die Toilette muss, muss hierfür die Fahrbahn/Laufstrecke verlassen. Bitte unbedingt wieder am gleichen Punkt einsteigen. Danke. Miktion und Defäkation in die freie Natur (also auf und neben der Strecke) sind strikt untersagt und führen zur sofortigen Disqualifikation. …eigentlich selbstverständlich und logisch, doch wir erwähnen dies nicht ohne Grund…)))
  • Selbst mitgebrachte Speisen dürfen nicht im Bistro verzehrt werden. Gegen kleines Geld bekommt ihr dort aber kalte und warme Speisen und Getränke.
  • Hausherr sind nicht wir sondern der Eigentümer Stefan Böhmer. Sein Wort ist Gesetz und in Stein gemeißelt.
  • Siegerehrungen jeweils circa 30 Minuten nach den Wettbewerben. Die Siegerehrung für den Marathon halten wir ab, wenn die ersten Marathonis im Ziel sind.
  • Verlosungen: …lasst euch überraschen!
  • Noch am gleichen Abend werden die Ergebnisse auf unserer Internetseite veröffentlicht.

Epilog:
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 1.Kartbahnrun-Dinslaken 2020,
bald sind das Jahr und Weihnachtsvöllereien vorbei. Das neue Jahr startet an seinem ersten Wochenende direkt mit einem läuferischen Knaller. Frank Pachura (zusammen mit Kerstin Greb) und ich, Oliver Witzke, präsentieren Euch den 1.Kartbahnrun-Dinslaken.
Die Idee hierzu hatte ich schon einige Jahre im Kopf. Ein Versuch auf einer großen Kartbahn scheiterte am Betreiber. danach war ich auf der Suche nach einer sehr langen Kartbahn, denn für solch einen Lauf braucht es wirklich viele Teilnehmer. Die Miete einer solchen Bahn ist sehr teuer.
Auf der Suche nach einem geeigneten Ort stieß ich auf Dinslaken. Problem: Die Anlage lag zu diesem Zeitpunkt brach und ein neuer Betreiber war nicht in Aussicht.
Sehr lange tat sich nichts, doch 2018 machte sich Stefan Böhmer mit sehr viel Idealismus, Kraft, Zeit und Geld an die Arbeit. Die „Kartarena“ erstrahlt seitdem in neuem Glanz. Sie ist 2500 Meter lang und damit die längste Kartbahn in Europa, also ideal für eine Laufveranstaltung der ganz besonderen Art! 😉
Ich habe zwar, genau wie Frank, schon viele Läufe organisiert, doch alleine traute ich mich nicht da heran. So fragte ich ihn, berichtete von meiner Idee und Frank war angetan von der Sache. Da wir uns schon ein paar Jahre durch das Laufen kennen, besteht ein entsprechendes Vertrauensverhältnis. Mit Frank habe ich einen Organisator gefunden, der sich in der Szene über Anerkennung, Vertrauen und Beliebtheit für seine berühmt-berüchtigten LiDoMa erfreuen darf. Zusammen sind wir ein gutes Team. Die Vorbereitungen liefen bestens.
Auf der Suche nach einem geeigneten Termin wurde es schwierig, denn der Laufkalender in Deutschland ist prallevoll. Da leider der Honigkuchenmarathon in Kevelaer eingestellt wurde, war dies zugleich für uns die Chance auf diesen nun freien Termin zu rücken. 14 Tage nach der Absage in Kevelaer stand unser Termin dann fest. Wir bitten Euch um zeitnahe Rückmeldung per E-Mail an kartbahnlauf@web.de. Dann schauen wir mal, wie es mit dem Kartbahnrun weitergeht.

Bitte studiert die Internetseite des Kartbahnruns https://kartbahnlauf.wordpress.com/ noch einmal ausführlich und die meisten Eurer Fragen sind dann bereits beantwortet.

Wir wünsche Euch jede Menge Spaß bei dieser wirklich außergewöhnlichen und ersten offiziellen Veranstaltung dieser Art in Deutschland.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen

Kerstin, Frank und Oli

 

15.12.2019:

Leider zu spät – wir sind restlos ausgebucht.

Sollte es in der Zwischenzeit noch vermehrt zu Absagen kommen, so teilen wir euch dies natürlich mit und dann darf sich am Lauftag vor Ort nachgemeldet werden.

.

08.05.2019:

Wir heißen Euch auf der Internetseite des Kartbahnrun-Dinslaken herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß! Kommt, seid dabei und lauft mit beim 1. Kartbahnrun-Dinslaken am Samstag, 04.01.2020!

Großer Lauftag am 04.01.2020 in der Kartarena-Dinslaken! 1km Kidsrun, 2,5km Kidsrun, 5km, 10km, Halbmarathon und Marathon

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten